•  
  •  
  •  
  •  
 

Illwerke Tourismus

Illwerke Tourismus ist heute einer der vielseitigsten Anbieter von Freizeitaktivitäten in der Region. Die Palette reicht von diversen Bergbahnen über den Waldseilpark-Golm, den Alpine-Coaster-Golm. Flying-Fox-Golm bis zu eigenen Gastronomiebetrieben am Bewegungsberg Golm und auf der Silvretta-Bielerhöhe.

Anfänge von Illwerke Tourismus

Die Anfänge von Illwerke Tourismus liegen im Kraftwerksbau der Vorarlberger Illwerke.        
Im Zusammenhang mit der Verwirklichung großer Kraftwerksprojekte waren zur Versorgung der Baustellen in den Hochtälern des Montafons, des Paznauns und des Brandnertals in großem Ausmaß Transporteinrichtungen erforderlich. Die so entstandenen Straßen, Wege und Seilbahnen werden nach Fertigstellung der Bauvorhaben weiterhin für den laufenden Betrieb der Kraftwerke bei Revisionen und zur Behebung von Störungen benötigt, stehen jedoch auch dem Tourismus zur Verfügung.        

Tourismuseinrichtungen

Heute werden unter dem Begriff "Illwerke Tourismus" folgende touristische Angebote zusammengefasst:

Winter:

  • Bewegungsberg Golm, Tschagguns - Vandans
  • Alpine-Coaster-Golm, Tschagguns - Vandans
  • Panorama-Restaurant Grüneck, Golm
  • Vermuntbahn und Tunnelbusse, Partenen (Zubringer Silvretta-Bielerhöhe)
  • Langlauf- und Tourenparadies Silvretta-Bielerhöhe, Partenen
  • Silvretta-Haus, Bielerhöhe

Sommer:

  • Vermuntbahn, Partenen
  • Tafamuntbahn, Partenen
  • Silvretta-Hochalpenstraße, Partenen (Montafon/Vorarlberg) - Galtür (Paznaun/Tirol)  
  • Restaurant Silvrettasee, Partenen-Bielerhöhe
  • Silvretta-Haus, Partenen-Bielerhöhe
  • Bewegungsberg Golm, Tschagguns - Vandans
  • Alpine-Coaster-Golm, Tschagguns - Vandans
  • Waldseilpark-Golm, Tschagguns
  • Flying-Fox-Golm, Tschagguns
  • Golmi's Forschungspfad
  • Lünerseebahn, Brand